Österreichische Künstler*innen setzen gemeinsam ein Zeichen!
mit einer einzigartigen Bildinszenierung der Wiener Musikseele als Botschaft

...ein Kunstprojekt mit dem Potential zum KULTSTATUS

Limitierte Bildproduktion und Werbemöglichkeiten zugunsten des
Vereins INTEGRATIONSHAUS Wien

KAMAMA Production konzipiert das Staged Event Kunstprodukt – eine visuelle Inszenierung einer Botschaft, eines Events, seiner Zuschaueretc., sowie der zugehörigen Marke(n) oder Logo(s). Es werden spektakuläre, einzigartige Bilderwelten erschaffen. Hinter den innovativen Konzepten stecken der österreichische Fotokünstler Lukas M. Hüller und der Projektentwickler Daniel Mandl.

STAGED BAND ist eine erstmalige Idee und Umsetzung in der österreichischen Musikgeschichte, die talentiertesten Wiener Nachwuchskünstler*innen aus der Musikszene, flankiert von alten Größen dieses Segments, mit einer gemeinsamen Bildinszenierung ein kollektives Statement zu setzten.

Die photographische Darstellung und Inszenierung der Künstler*innen im kultigen Wiener Szenebeisl Café Anzengruber, wird die Seele mehrerer Aspekte der Wiener Kultur zum Ausdruck bringen.

Das Kunstprojekt ist einerseits Imagekampagne für Integration & Zusammengehörigkeit, aber auch ein einzigartiges Zeitzeugnis der Wiener Musiklandschaft sowie Publicity für alle Teilnehmenden Künstler und hat gleichzeitig einen karitativen Nutzen: Aus den Verkaufserlösen dieser urig-witzigen und komplexen Fotoinszenierung wird der Verein Integrationshaus unterstützt - um einem der wohl wichtigsten Themen unserer Zeit positiv zu begegnen.

Die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker wurden im März 2018 an vier Shooting-Tagen in Szene gesetzt, das finale Gesamtbild (bestehend aus hunderten Einzelaufnahmen zusammengeführt als magischer Moment!) wird im September 2018 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Der Dank gilt vor allem den teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:

Willi Resetarits, Der Nino aus Wien, Marianne Mendt, Ernst Molden, Natalie Ofenböck, Birgit Denk, Lukas Lauermann, pauT, Raphael Sas, David Wukitsevits, Attwenger, Naked Lunch, Beatrix Neundlinger, Voodoo Jürgens, Clara Luzia, Roman Gregory / Alkbottle, Titus Vadon / Polkagott, Georgi / Russkaya, Pompadur & Band, Erika Pluhar, 5/8erl in Ehr’n, Tini Kainrath, Skero, Boris Bukowski, Conchita, Maria Bill, Roland Guggenbichler, Slavko Ninic / Tschuschenkapelle, Gerald Votova, Klaus Trabitsch, Sir Tralala, Stefan Bernheimer, Violetta Parisini, A Life A Song A Cigarette, Alicia Edelweis, Blind Petition, Insingizi, Lakis, Roland Neuwirth, Mosa Sisic, Harri Stojker, Mary Broadcast, Vladigerov Brothers, Schiffkowitz, Sibylle Kefer.

Making Of / Impressionen

Die Kamama OG, bestehend aus dem Fotografen Lukas Hüller und dem Community- und Projekt-Entwickler Daniel Mandl, ist eine Initiative zur Konzeptionierung von kreativen Werbestrategien um Botschaften, Projekte, Events oder Produkte innovativ in relevanten Zielgruppen zu positionieren. Um dies zu ermöglichen, werden häufig unkonventionelle Wege eingeschlagen, die mitunter Abläufe vereinfachen und zugleich das Ergebnis optimieren.

Hüller absolvierte die Meisterklasse für Fotografie in Brüssel und verschrieb sich der inszenierten und der Gigapixelfotografie, die außergewöhnliche und spektakuläre Bildwelten ermöglicht. Der vielfach preisgekrönte Wiener ist zudem Initiator der Projekte Child Of Play, Staged Family und Teilhaber der Kamama OG.

Daniel Mandl gründete im Jahr 2001 die Fußball-Community austriansoccerboard.at, die heute eine der größten vereinsübergreifenden Communities weltweit ist, sowie 2011 das Taktik- und Hintergrundportal abseits.at. Er ist Geschäftsführer von drei Unternehmen, deren Fokus auf Internet und neuen Medien liegt.

Wir inszenieren SIE, Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihr Business...

Ihre STAGED FAMILY Fotografie ist ein Auftragskunstwerk realisiert mit der Technik der Gigapixelfotografie. Es entsteht also eine eigens für den Auftraggeber inszenierte Fotogeschichte als vermeintliche Momentaufnahme, zusammengefügt aus vielen einzelnen Aufnahmen. Dadurch wird ein multiples Auftreten von Personen innerhalb einer Bildinszenierung ermöglicht aber auch eine enorme Detailgenauigkeit durch die extrem hohe Bildauflösung erreicht.

Die Bildsprache und der Fotostil des Wiener Fotokünstlers Lukas M. Hüller ziehen sich wie ein roter Faden mit zeitadäquaten Entwicklungen durch sein künstlerisches und kommerzielles Schaffen. Die magische und faszinierende Erscheinung Ihres fertigen STAGED FAMILY entsteht durch einen komplexen, künstlerischen und technischen Prozess - vom Storyboard über Produktion bis zur finalen Bildbearbeitung.

STAGED FAMILY Auszeichnungen:
LONDON INT. CREATIVE COMPETITION 2016
INT. COLOR AWARDS Los Angeles 2017

 

Besonderer Dank an Tommy & Café Anzengruber, alle teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler,
insbesondere Nino Mandl, Niki Heinelt vom Integrationshaus, Kurt Keinrath (Fotostudio & Licht), Georg
Zumbulev (Post Production), Mauricio Gorget (Video Content), Georg Eberwein (Produktionsassistenz),
Tanja Tatzgern (Set-Deko), Gerhard Altenberger und Martin & Dominique Scheriau.

OBEN